Unser neues DCP

Das neue DCP

Das neue DCP

Während sich der Sommer von seiner besten Seite zeigt, wollen wir auch einmal unser Bestes zeigen: wir haben das DCP völlig überarbeitet und in großen Teilen komplett neu erstellt. Damit können Sie jetzt noch besser arbeiten und Ihre Webseiten und E-Mails bei uns ganz bequem verwalten. Wir freuen uns, Ihnen mit dem neuen DCP ein Werkzeug an die Hand geben zu können, das alles noch einfacher macht.

Bis zum 18. August haben Sie jetzt die Möglichkeit, sowohl die alte als auch die neue Version des DCP zu nutzen. Sie können das neue DCP kennenlernen und in Ruhe ausprobieren. Unsere Hilfeseiten haben wir bereits angepasst und auch sonst sind wir natürlich wie gewohnt für Sie da. Sollten Sie Fragen, Probleme oder Anmerkungen zum neuen DCP haben, können Sie sich einfach an uns wenden. Wir helfen Ihnen dann gerne weiter.

Unser neues DCP – optisch und inhaltlich neu

Um eine der häufigsten Fragen unser Kunden gleich vorwegzunehmen: Das neue DCP hat jetzt einen Button zum Abmelden. Wir haben die Technik zur Anmeldung so überarbeitet, dass es jetzt nicht mehr notwendig ist, den Browser zu schließen. Wer sich also einmal bei einem Bekannten in sein DCP eingeloggt hat, kann sich ganz einfach wieder abmelden. Darüber hinaus gibt es aber natürlich noch viele andere Neuerungen.

So haben wir grundsätzlich die  Navigation im DCP dahingehend umstrukturiert, dass sich viele Funktionen jetzt einfacher finden lassen und besser zusammenpassen. Dabei haben wir drauf geachtet, dass die Wege möglichst kurz sind. Ebenso wurde der  Filemanager  komplett neu entworfen und ist jetzt nicht nur einfacher zu bedienen, sondern bietet auch schnell erreichbare Kontextmenüs. Sie können dies als eine komfortable zum Zugang via FTP nutzen und die Dateien hiermit ganz einfach verwalten.

Das Bearbeiten von Dateien ist jetzt in einem neuen Editor möglich, der zum Beispiel eine Syntaxerkennung bietet und dadurch das Bearbeiten von Inhalten im DCP noch bequemer macht. Hiermit können Sie schnell Änderungen an den Webseiten vornehmen und gleichen sehen, wie sich diese auswirken.

Wir haben auch unser Angebot in der Scriptbase überarbeitet und erweitet. Hier bieten wir Ihnen jetzt auch ein Piwik (Webseitenanalyse) zur Installation an, damit Sie die Aufrufe Ihrer Webseiten ganz bequem und datenschutzfreundlich auf Ihrem eigenen Server auswerten können. Die Einrichtung des WordPress aus der Scriptbase wurde dahingehend überarbeitet, dass Sie dieses jetzt direkt in Ihr DocumentRoot installieren können und es somit nicht mehr im Unterverzeichnis “wordpress” eingerichtet werden muss.

Für alle Kunden, die für sich selber oder als Reseller Domains registrieren und verwalten, haben wir die Oberfläche für Domains und Handles wurde neu gestaltet und einfacher gemacht.

Auch im Bereich Sicherheit haben wir einige Punkte verbessert. Wer sein Passwort vergessen hat, kann jetzt ganz einfach einen Passwort-Reset auslösen und den Zugang wiederherstellen. Damit ist es nicht mehr zwangsläufig notwendig, dass Sie sich deswegen erst an uns wenden müssen. Um ganz sicher zu sein, dass Unbefugte auch durch Ausprobieren keinen Zugang erlangen können, bieten wir Ihnen jetzt auch eine 2-Faktor Authentifizierung an. Hierbei wird auf Wunsch eine SMS mit einer PIN für den Login versandt.

This entry was posted in Artfiles. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *